shuttlehome ein Dienst des DFN
  News     Leistungen     Support     Kontakt     Sitemap     Suche  
  Faq     Anleitungen     Tutorial     Security     Schulen    

Anleitung WS-FTP

 

 

 

Wenn Sie WS_FTP starten sehen Sie folgendes auf Ihrem Bildschirm:

 

Sollte das mittlere Eingabefeld nicht erscheinen, klicken Sie bitte auf "Connect" links unten.

Nun sollte es folgendermaßen aussehen:

Geben Sie als "Host Name/Address" ein.

www.KFZ.shuttle.de

Ersetzen Sie hierbei "KFZ" durch Ihr KFZ-Ortskennzeichen.

Sie Könen aber auch eingeben (falls vorhanden):

www.domain.de
Als User ID geben Sie Ihre Benutzerkennung (siehe Anschreiben) anstelle von xx9999 ein. Sie können hier bereits Ihr Passwort in das Feld "Password" eingeben. Es ist das gleiche Passwort, das Sie für die Einwahl bei WiNShuttle benutzen

Der Profile Name ist frei wählbar, zum Speichern der Einstellungen klicken Sie

anschließend zum Verbinden

Falls Sie vorher kein Passwort eingegeben haben werden sie jetzt nach dem Passwort gefragt, das sieht dann folgendermassen aus:

 

 

Tippen Sie Ihr Passwort ein, klicken dann:

WS_FTP baut nun die Verbindung auf und Sie sehen folgendes auf dem Bildschirm:

Auf der linken Seite können Sie nun auf Ihrer Festplatte in das Verzeichnis wechseln, in dem Ihre HTML-Seiten gespeichert sind. Bitte achten Sie auch auf den Transfer type, dieser sollte im "Auto" Modus sein, damit Sie Bilder und Ihre Textseiten gleichzeitig hochladen können.

HTML-Seiten sind ASCII-Dateien, Bilder sind Binaries, die Unterscheidung wird von WS_FTP anhand der Dateiendungen vorgenommen.
Wie Sie die Dateiendungen bei WS_FTP festlegen wird hier beschrieben.

 

 Klicken Sie dann auf 

Dann öffnet sich ein neues Fenster, dort auf den "Kartenreiter" Extensions klicken:

 

Zu den als ASCII zu übertragenden Dateien gehören folgende:

.htm .html .txt .css

Diese sollten alle dort eingetragen werden, wie auch im Beispiel zu sehen. Wenn Sie auch CGI-skripte verwenden, sollten die Endungen

.pl .cgi

hier nicht fehlen.

 

Bei Remote Site wechseln Sie jetzt in das Verzeichnis

 

Wenn Sie Seiten für eine Domain hochladen wollen wechseln Sie anschließend noch in Ihr Domainverzeichnis.

Bei Local System wechseln Sie in das Verzeichnis auf Ihrem Rechner, in dem die hochzuladenden www-Seiten abgelegt sind.

Markieren Sie die hochzuladenden Dateien, Sie können auch ganze Unterverzeichnisse mit hochladen.

Anschließend auf  klicken, um den Uploadvorgang zu starten.

Wenn alle Dateien hochgeladen sind, werden sie rechts bei Remote Site aufgelistet, dann ist der Uploadvorgang beendet,
schließen Sie die Verbindung mit 

und beenden Sie WS_FTP.

Nun sollten Ihre Seiten im www verfügbar sein.

Wenn Sie oft Ihre www-Seiten aktualisieren, können Sie WS_FTP so einstellen, daß Sie automatisch in das richtige Verzeichnis gelangen.

Dazu geht man folgendermaßen vor:

Starten Sie WS_FTP, es erscheint diese Fenster auf Ihrem Bildschirm:

Klicken Sie auf den "Kartenreiter" Startup, dann sieht das Fenster so aus:

Tragen Sie nun bei Initial Remote Site Folder das Verzeichnis auf dem Shuttle-Server ein:

www

oder wenn sie die Seiten für ihre Domain(s) hochladen wollen.

www/domain.de

Anstelle "domain.de"; tragen Sie natürlich den Domainnamen (ohne www, also www/domain.de, nicht www/www.domain.de) ein.Wenn Sie alles eingetragen haben klicken sie auf.

 ACHTUNG

Löschen Sie, wenn sie Ihre alten www-Seiten entfernen wollen oder Ihr Verzeichnis aufräumen keinesfalls das Verzeichnis www. Es stellt sich Ihnen als Verzeichnis dar, ist aber ein "symbolischer Link". Als Windowsbenutzer ist Ihnen das als "Verknüpfung" bekannt, die Sie zur besseren Erreichbarkeit auf den "desktop" oder "Arbeitsplatz" Ihrer Windows-Oberfläche ablegen können. Sollten Sie "www" aus Versehen doch gelöscht haben, hilft Ihnen die HOTLINE, kurze Nachricht an "hotline@shuttle.de" genügt, weiter

copyright 2017 shuttle_small   Impressum   Datenschutz
Druckversion