shuttlehome ein Dienst des DFN
  News     Leistungen     Support     Kontakt     Sitemap     Suche  
  Faq     Anleitungen     Tutorial     Security     Schulen    

WiNShuttle: SuSE-Linux 8.x: Sendmail & UUCP

1.) Konfiguration des Rechnernamens

Die korrekte Namensgebung ist eine wichtige Vorraussetzung dafür, daß Ihr Mail-Setup funktioniert!

Bitte machen Sie daher erst die Einstellungen zum Rechnernamen

2.) Sendmail-Konfiguration

Installieren Sie UUCP und sendmail, nicht aber postfix.

Sendmail über YAST (unter System und "editor für /etc/sysconfig") folgendermaßen konfigurieren:

               SENDMAIL_SMARTHOST="uucp-dom:shuttle"
               SENDMAIL_LOCALHOST="localhost"
               SENDMAIL_RELAY=""
               SENDMAIL_LUSER=""
               SENDMAIL_ARGS="-L sendmail -Am -bd -om"
               SENDMAIL_CLIENT_ARGS="-L sendmail-client -Ac -q30m"
               SENDMAIL_EXPENSIVE="no"
               SENDMAIL_NOCANONIFY="yes"
               NULLCLIENT=""
               NODNS="no"
               DIALUP="yes"
               SENDMAIL_GENERICS_DOMAIN=""
               MASQUERADE_DOMAINS=""       
               SMTP_AUTH_MECHANISMS=""
               SMTP_AUTH_SERVER=""
               STARTTLS=""
               SENDMAIL_DB_FOLD="yes"
               SENDMAIL_DNSRBL=""

Die Dienste POP3 und SMTP müssen noch im inetd aktiviert werden (über YAST möglich) (YAST -> Network/Basic -> start/stop services (inetd) --> On with custom configuration).

Und im YAST unter System -> Runleveleditor kann dann noch der Sendmail im richtigen Runlevel zum Starten gebracht werden.

Für die Konfiguration von UUCP folgen Sie bitte der separaten Anleitung.

copyright © 2017 shuttle_small   Impressum   Datenschutz
Druckversion