kmail

Kmail, das Mailprogramm unter KDE/Linux

Einrichtung bei Einwahl/Zugang ber DFN-WiNShuttle (SMTP)


Bitte gehen Sie zu Einstellungen um Kmail einzurichten
 

Einstellungen

Kmail kann mehrere Postfächer verwalten. Fügen Sie eins des Typs "POP3" hinzu.


Postfach einrichten


Den Zugangsnamen könne Sie frei wählen Tragen Sie statt xx9999 Ihre Benutzerkennung ein und verwenden sie statt "KFZ" das Ihres Ortes, z.B. "b" falls Sie in Berlin wohnen.

Pop3-Server

Fügen Sie hier die Daten für den Mailserver hinzu.

SMTP-Server


Der Mailserver für ausgehende Mail ist identisch mit dem für eingehende Mail

Ausgehende Mail

Email-Adresse unter "Identitäten" eingeben

Email-Adresse

SMTP mit Authentifizierung

Falls Sie nicht einen der Zugänge des WiNShuttle benutzen, ist für das Versenden von Mails eine andere Einstellung notwendig. Benutzer und Passwort sind mit dem Ihres Postfachs identisch. Diese Einstellung können Sie auch beibehalten wenn Sie die WiNShuttle-Einwahl mit andern Einwahlen wechseln, z.B. oft auf Auslandsreisen sind.


Ausgehende Mail



Einrichtung bei Fremdeinwahl/-Zugang (SMTP-Auth)

Wenn Sie keinen Einwahl- oder DSL-Zugang bei DFN-WiNShuttle nutzen, müssen Sie sich beim Mail-versenden auch authentifizieren wie folgt (im Prinzip nur Kennung und Passwort mitsenden wie beim Abholen):

Weiterhin müssen Sie unter "Sicherheit" die Verschlüsselung (TLS) aktivieren.