WWW-Statistiken

werden den Kunden als Grafik und als Rohdaten zur Verfügung gestellt.


Bild:Www-statistik.png

Hits
Sind Html- oder Grafik-Datei, die auf dem Server aufgerufen wird. Wird eine Datei mit 4 Grafiken aufgerufen, sind es 5 Hits (Zugriffe).
Files
Das Gleiche wie "Hits" oben, mit dem Unterschied, dass nur die gezählt werden, die der Server auch ausliefert. Aufrufe nicht vorhandener Dateien finden hier (im Gegensatz zu "Hits") keine Berücksichtigung.
Pages
Zählt nur die aufgerufenen Seiten, ohne darin enthaltene Grafiken.
Visits
Zählt die Besuche der Seiten unter der Berücksichtigung, dass es die selbe Person ist, die mehr mals einen Besuch macht. Die selbe IP-Adresse eines Besuchers innerhalb einer halben Stunde wäre 1 Besuch, taucht sie Vormittags und Nachmittags auf, dann sind es 2 Besuche.
Sites
Ist die Anzahl unterschiedlicher Besucher-Adressen, die im Statistik-Zeitraum Seitenaufrufe vorgenommen haben.
Kbytes
Gibt das Übertragungsvolumen der Web-Seiten an.

Beispiel für Rohdaten:

192.2.166.0 - - [10/Oct/2006:14:37:50 +0200] "GET /privat/lebenslauf.html HTTP/1.1" 200 3746 "http://www.google.de/search?q=Manuela%20Muster&ie=UTF-8&oe=UTF-8&hl=de&btnG=Google+Suche&meta=" "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.8.0.7) Gecko/20060909 Firefox/1.5.0.7"

Hier wurde von dem Rechner 192.2.166.0 (aus datenschutzrechtlichen Gründen wurde die letzte Zahl durch eine "0" ersetzt) am 10. Okt. 2006 die Datei GET /privat/lebenslauf.html aufgerufen. Diese war vorhanden, was der WWW-Server mit dem Fehler-code 200 quittierte. In diesem Fall heißt "Fehler" eigentlich "kein Fehler", denn der WWW-Server findet sie und überträgt Informationen (WWW-Seite und Grafiken) in der Größe von 3746 Bytes. Gefunden wurde die Seite mittels Google, indem man die Suchbegriffe "Manuela"und "Muster" verwendet hat. Dazu bedienten man sich eines WWW-Browser vom Typ Mozilla-Firefox in einer englischen Version unter Windows NT.

Referrers
Gibt an, wenn der Besucher von einer anderen WWW-Seite hergeleitet wurde. Neue Versionen des Internet-Explorers vermitteln jedoch diese Information nicht, bei andere Browsern ist es auf Wunsch einstellbar. Hier erfährt man auch, mit welchen Suchbegriffen die Seiten über eine Suchmaschine gefunden wurden, wie im obigen Beispiel.